Musagi

Musagi 0.23

Komponiert Melodien im Stil des Game Boys

Musagi stattet Windows-PCs mit einem MIDI-Sequenzer der besonderen Art aus. Mit der kostenlosen Software komponiert man Stücke im so genannten Chiptune-Stil. Solche Tracks lassen Erinnerungen an Soundtracks längst vergangener Videospieltage wieder aufleben. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • konfigurierbare Instrumente
  • minimalistische Optik
  • unzählige Sequenzer-Einstellungen
  • arbeitet mit MIDI-Keyboards zusammen

Nachteile

  • schlechte Dokumentation
  • vor allem für Anfänger recht unübersichtlich

Herausragend
8

Musagi stattet Windows-PCs mit einem MIDI-Sequenzer der besonderen Art aus. Mit der kostenlosen Software komponiert man Stücke im so genannten Chiptune-Stil. Solche Tracks lassen Erinnerungen an Soundtracks längst vergangener Videospieltage wieder aufleben.

Die Oberfläche von Musagi kommt im Stil herkömmlicher Sequenzer daher. Man wählt Sounds aus, erstellt einzelne Loops und baut so Stück für Stück einen Song auf. Die Sounds lassen sich über unzählige Optionen und Effekte modulieren. Die Melodien gibt man wahlweise per Maus über virtuelle Klaviertastaturen, über die PC-Tastatur oder über ein an den PC angeschlossenes MIDI-Gerät ein.

Fazit Musagi unterscheidet sich von anderen Sequenzern ganz klar durch die Sounds. Wer mit Musagi anfängt zu arbeiten, der möchte ganz klar Musikstücke im Game-Boy-Stil komponieren. Aufgrund der spärlichen Dokumentation kommt man um wildes Ausprobieren nicht herum.

Musagi

Download

Musagi 0.23